Ich schlage Folgendes vor...

Erweiterung der Unterrichtsplanung mit Unterrichtssequenzen

Die Idee zielt darauf ab, dass fertig geplante Sequenzen (zum Beispiel im Umfang weniger Doppelstunden) gespeichert werden können.

Diese wurden dann systematisch benannt werden (Beispiel: Terme und Gleichungen Klasse 8) und wären dann unabhängig von einer Klasse in der App (evtl. auch in onenote) hinterlegt. Bei der Planung können diese Sequenzen dann in aktuelle Klassen importiert werden (also direkt auf die passenden Termine)

Denkbar wäre auch eine Möglichkeit zum Austausch entsprechender Sequenzen bzw ganzer Einheiten.

28 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Malte Fecht teilte diese Idee  ·   ·  Admin →

3 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • Michael kommentierte  · 

    Ich würde mir das ohne OneNote wünschen.

  • Gerhard Prade kommentierte  · 

    Man könnte im Grunde eine Erweiterung der Importfunktion vornehmen. Könnte der Import mehr, kann man sowas in externe Dateien ablegen.
    Ich würde den Import bevorzugen, da hier ebenfalls Notenkategorien, weitere Schülerdaten und evtl. wiederkehrende Checklisten genutzt werden können.

  • Ralf Borutta kommentierte  · 

    Nun ja, das kann man über OneNote machen, jedoch wird dies nicht über den gewünschten Sequenzblock eingefügt. Man muss also in jeder Stunde der Sequenz erneut den OneNote Link einfügen.

    Aber ich denke die Idee von Malte Fecht geht noch viel weiter und bietet zu Ende gedacht enormes Potential der Arbeitserleichterung.

Feedback- und Wissensdatenbank